Desconmedia

5 tolle, inspirierende Dinge, die man auf Zypern machen muss

Die Insel Zypern wird von den alten Griechen als Geburtsort der Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit, bezeichnet. Und da sie in das kristallklare Wasser des Mittelmeers eingebettet ist, kann man leicht erkennen, warum. Zypern ist reich an natürlicher Schönheit und Kultur. Während die Insel eine der größten in der Gegend ist und 6 verschiedene Städte beherbergt, ist Zypern leicht zu navigieren und es ist möglich, die gesamte Insel auf einer Reise zu besuchen. Dieses sichere und ruhige Reiseziel hat so viel zu bieten, dass Sie vielleicht nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Aber wenn Sie auf eine Reise nach Zypern gehen, sollten Sie einige der Dinge, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten:

1. Roadtrip in ganz Irland

Sie können die Insel sowohl mit dem Fahrrad als auch mit dem Bus leicht umrunden, aber bei all dem, was Zypern zu bieten hat, kann es sich lohnen, ein Auto zu mieten. Die Autovermietung in Zypern ist eine gute Möglichkeit, die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Vor allem, weil Sie die ganze Insel in nur wenigen Stunden mit dem Auto erkunden können. Das macht diese eine landschaftlich reizvolle Möglichkeit der Autovermietung aus. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie über 18 Jahre alt sind, um zu fahren und halten Sie sich auf der linken Straßenseite, um Bußgelder und verärgerte Zyprioten zu vermeiden. Prüfen Sie die Preise von vielen Firmen hier: www.autoprio.de. Es ist einfach, ein Auto auf Zypern zu mieten und die Preise sind niedrig.

2. Historische Stätten

Was die Touristenattraktionen Zyperns betrifft, so ist diese Insel die Heimat einiger der schönsten der Welt. Vom Grab der Könige, einem alten Friedhof und einer archäologischen Stätte, bis hin zum Kykkos-Kloster; es wird Ihnen nicht an malerischen Orten fehlen, die Sie besuchen können. Egal ob Sie sich für Burgen oder Schiffswracks interessieren, es gibt sicher etwas, das Sie interessiert.

3. Naturschönheit und Outdoor-Aktivitäten

Mit einer Reihe von erstaunlichen Stränden mit einigen der saubersten Gewässer, in denen Sie schwimmen werden, hat Zypern keinen Mangel an natürlichen Hotspots. Wandern Sie in den mediterranen Wäldern und besuchen Sie die majestätischen Wasserfälle. Sie können auch eine Vielzahl von Tagesausflügen und Abenteuertouren unternehmen und sogar auf beeindruckenden Tauchexpeditionen die lokale Meereswelt hautnah erleben.

4. Einheimische Küche

Die lokale zypriotische Küche ist beeinflusst von französischen, nahöstlichen und italienischen Aromen, um nur einige zu nennen. Die Zyprioten sind leidenschaftlich an ihrem Essen interessiert und betrachten es als Teil eines jeden guten gesellschaftlichen Anlasses. Die Einheimischen bestehen darauf, dass jeder Tourist ihr berühmtes Halloumi, Shaftalia und Souvlakia probieren sollte. Und da es auf der ganzen Insel keinen Mangel an fantastischen Restaurants gibt, haben Sie die Qual der Wahl.

5. Brauereien und Weinkellereien

Dieses Inselparadies, in dem der älteste hergestellte Wein der Welt, Commandaria, hergestellt wird, verfügt über eine Vielzahl von lokalen Weinbergen und Brauereien. Diese eignen sich hervorragend für Tagesausflüge und sind eine gute Möglichkeit, in ihre reiche Kultur einzutauchen. Außerdem haben die Zyprioten ein Händchen für die Herstellung von unglaublichen Weinen, Apfelweinen, Bieren und Lagern, die Sie zu einem Besuch einladen. Bei all diesen Angeboten und so viel mehr ist es wirklich kein Wunder, dass Zypern jedes Jahr fast 4 Millionen Touristen beherbergt.

https://www.autoprio.de