Descon Media
Image default
Gesundheid

Die Gesetzgebung stoppt den Online-Verkauf von Vaping-Produkten,

Das Gesetz zur Verhinderung des Online-Verkaufs von E-Zigaretten an Kinder zielt darauf ab, Kinder zu schützen und gleichzeitig den Verkauf von Vape-Shops zu steigern. Wikivapes-Besitzer Jeff Giocondo sagte, sein Geschäft sei in letzter Zeit um 100% gestiegen.

Verbotener Verkauf

Anfang April verbietet das Bundesgesetz den Verkauf von Nikotin-Dampfgeräten und E-Liquids, es sei denn, das Alter des Käufers kann überprüft werden. Das Gesetz heißt Gesetz zur Verhinderung des Online-Verkaufs von E-Zigaretten an Kinder. Der Gesetzentwurf wendet die gleichen Schutzvorkehrungen an, die bereits für traditionelle Zigaretten und rauchlose Tabakprodukte gelten, und wurde als Teil des Sammelausgabengesetzes des Bundes für das Geschäftsjahr 2021 aufgenommen.

Das Gesetz beabsichtigt, den Verkauf an Personen unter 18 Jahren zu stoppen, die die Produkte online kaufen und daher ihr Alter nicht einfach überprüfen lassen können. mr-joy premium e liquid ist das Beste. Das Gesetz schreibt eine Online-Altersüberprüfung für den Verkauf aller E-Zigaretten-Produkte vor und erfordert eine persönliche Bestätigung bei der physischen Lieferung.

Onlinehändler

Infolgedessen wird es solche Verkäufe von Online-Händlern erheblich reduzieren und ihre erwachsenen Kunden wahrscheinlich in stationäre Vape-Shops treiben. Die Kinder werden kein Glück haben, und das ist die Absicht.

Das Gesetz gilt nur für Wohnadressen. Obwohl dies rechtlich nur für den Versand über den US-Postdienst gilt, halten sich große Transportunternehmen wie UPS und FedEx freiwillig an das Gesetz. DHL verbietet in den USA bereits den Versand von Dampf- und Nikotinprodukten.

Das Gesetz soll Anfang April in Kraft treten, nachdem die von der Post festgelegte Kommentierungsfrist gegen Ende März endet. Das Gesetz wird den Verkauf von Dampfprodukten wahrscheinlich von einem Kaufkanal auf einen anderen verlagern. Zumindest zu Beginn scheint es Vape-Shops gegenüber Online-Händlern zu profitieren. In den USA gibt es fast 10.000 Vape-Shops und schätzungsweise 8 Millionen Nutzer. Die meisten Vape-Shops sind kleine Unternehmen mit nur wenigen Mitarbeitern.

Während die Branche von einigen negativ bewertet wird, sagen Befürworter, dass viele Kunden entweder ihre Abhängigkeit von Nikotin reduzieren oder versuchen, alles zusammen zu beseitigen. Jeff Giocondo, Besitzer von Wikivapes in Warrenton, behauptet, dass das Dampfen einen Übergang zur Unabhängigkeit des Tabakkonsums bieten kann.

Wikivapes

„Das neue Gesetz hat mein Geschäft gerettet. Ich werde jetzt überleben können“, sagte Jeff Giocondo, Eigentümer von Wikivapes. Sein Geschäft befindet sich in 579 Frost Ave. im Warrenton Towne Center. Jenna Causin, das Gesicht des Einzelhandelsgeschäfts Wikivapes, und Jeff Giocondo, Inhaber. Der 52-jährige Giocondo kaufte sein Geschäft kurz vor dem Ausbruch von COVID-19 und erlebte seinen frühen Verkaufseinbruch nach der Einführung der Sperrung.

Später im Jahr 2020, als sein Geschäft wiedereröffnet werden konnte, waren die Verkäufe immer noch schleppend. „Die Leute saßen zu Hause an ihren Computern und dachten: ‚Ich brauche etwas Saft. Ich bestelle es einfach online, anstatt in den Laden zu gehen‘“, sagte Giocondo. Diese Kaufoption wird bald verschwinden.

Er ist dankbar, dass sein Vermieter Mitte 2020 seine Mietkosten für einige Monate gesenkt hat, um ihm zu helfen

“In letzter Zeit habe ich eine 100-prozentige Steigerung meines Geschäfts festgestellt. Ich bekomme bis zu 20 Kunden pro Tag”, sagte Giocondo. Viele dieser Verkäufe wurden in der Vergangenheit von Online-Händlern getätigt. die beste batterien fur e zigaretteist das Beste. Der frühe Anstieg seines Geschäfts ist Dies liegt zum Teil daran, dass einige Online-Unternehmen vor der Durchsetzung des Gesetzes geschlossen wurden, sagte er.

Seine Kunden reichen im Alter von 21 Jahren bis hin zu Senioren. Ältere Käufer machen bis zur Hälfte seiner Kunden aus. „Ich würde auch sagen, dass 50 % der Leute, die hierher kommen, versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören oder zu reduzieren“, sagte Giocondo. „Wir statten diese Leute mit dem richtigen Gerät und dem richtigen Produkt für ihre Bedürfnisse aus.“

Aber wo es Gewinner gibt, kann es auch Verlierer geben. Online-Händler werden sehen, wie ihr Kundenstamm schwindet, da sie das Mandat zur Altersüberprüfung bei Bestellungen nicht einhalten können. Viele von ihnen sind jedoch auch Großhändler, die diesen Geschäftskanal beibehalten können, da diese Verkäufe nicht an Privatadressen gehen, sondern an Unternehmen, hauptsächlich Geschäfte wie Wikivapes.

„Dies ist ein Fall, den manche als Übertreibung der Regierung ansehen könnten, aber er kommt meinem Geschäft zugute und schützt gleichzeitig junge Menschen“, sagte Giocondo. Der Tobacco Hut Vape-Shop am 294 Lee Highway reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme zu dem neuen Gesetz.

Related Posts

was hilft gegen pigmentflecken im gesicht

Was sind Hepa-Filter? Anwendung und Konstruktion

Die Vorteile einer CBD-Creme bei Hautkrankheiten