ein großer Hingucker

Hängematte mit gestell

Um eine Hängematte nutzen zu können, muss diese an einem bestimmten Ort aufgehängt werden. Dabei hat man die Wahl aus drei unterschiedlichen Arten. Zuerst einmal kann man ein Loch in die Decke eines Raumes bohren und die Hängematte dann mit Haken an der Decke anbringen. Desweiteren kann man, wenn man die Hängematte nicht drinnen, sondern lieber in dem Bereich außen nutzen möchte, an dem Ast eines Baumes anbringen. Beide dieser Möglichkeiten setzen jedoch die Tatsache voraus, dass zunächst ein Loch in die Decke oder auch in den Ast gebohrt wird. Oft sehen das die Vermieter nicht gerne und Eigentümer haben oft Angst, dass die Decke nicht fest genug ist und die Hängematte deshalb nicht sicher genug ist. Draußen hat man das Problem, dass man nie genau weiß, ob der Ast gut genug ist und ob dieser in seinem Inneren fest genug ist, um die Hängematte zu halten. Deshalb gibt es eine dritte und äußerst praktische Möglichkeit die Hängematte aufzuhängen. Die Rede ist von einem Gestell. 

Die Hängematte mit Gestell

Ein passendes Gestell, an welchem man eine Hängematte aufhängen kann, hat einige sehr tolle Vorteile, von welchen man profitieren kann. Das liegt unter anderem an der Tatsache, dass man kein Loch bohren muss, um die Hängematte aufzuhängen und zudem immer ganz genau weiß, mit wie viel Gewicht man das Gestell jeweils belasten kann. Denn das ist immer an den einzelnen Modelle angezeigt. 

Dort, wo es mir gefällt

Das tolle an einer Hängematte mit Gestell ist die Tatsache, dass man mit dem Gestell nicht an einen bestimmten Ort gebunden ist, an welchem man mit der Hängematte entspannen kann. Während ein Loch in der Decke fest an einem Ort ist und nicht verändert werden kann, kann man das Gestell samt der Hängematte nehmen und an einem anderen Ort aufstellen. Zwar ist auch das Eigengewicht des Gestells hoch, damit dieses die Hängematte gut und sicher halten kann, aber mit etwas Kraft kann man dieses durchaus verstellen. 

Die Optik

Natürlich ist eine farbige und gemusterte Hängematte alleine ein großer Hingucker, wenn man diese in einem Raum anbringt. Doch durch die Kombination mit einem Gestell wird sie Optik abgerundet. Man erhält somit ein harmonisches Gesamtbild. 

Die Größen und die Belastbarkeit

Sowohl das Gestell, als auch die Hängematten sollten immer die richtige Größe und die richtige maximale Belastbarkeit haben und in diesen Punkten, für eine sichere Entspannung in der Hängematte, aufeinander abgestimmt sein.