Fusion Billardtisch – eine elegante Schieferplatte als idealer Untergrund

Ein perfekter Billardtisch zeichnet sich vor allem durch seinen Untergrund aus. Fusion hat bei seinem Design Billardtisch auf einen hochwertigen Schieferuntergrund gesetzt.

Eine perfekter Tischuntergrund und seine Wichtigkeit

Jeder Tisch sollte mit einer perfekten Untergrundplatte ausgestattet sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Esstisch oder einen moderner Billardtisch handelt. Der Tischuntergrund, der auch als Tischplatte bezeichnet wird, ist für die benötigte Stabilität verantwortlich. Genau aus diesem Grund sollten Sie bei dem Erwerb eines Esstisches unbedingt auf die Untergrundplatte achten. Dabei spielt vor allem das verwendete Material und die Einbautechnik eine entscheidende Rolle. Nur das richtige Material kombiniert mit der geeigneten Verarbeitung steht für einwandfreie Qualität. Bei dem Hersteller Fusion ist dies der Fall. All seine Tische sind mit besten Untergrundplatten ausgestattet. Fusion setzt dabei auf die Verwendung von einteiligen Schieferplatten.

 

Ein moderner Billardtisch und seine ideale Basis – die einteilige Schieferplatte

Der Fusion Esstisch ist mit einer über 19 Millimeter dicken Natursteinplatte ausgestattet. Fusion setzt speziell auf die Verwendung von Naturstein, da dies eine Vielzahl von positiven Aspekten mit sich bringt:

–  der Naturstein ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Reinigung mit jedem Reinigungsmittel

– eine lange Lebensdauer ist bei den Natursteinen garantiert

– aufgrund der Natürlichkeit muss bei dem Naturstein mit keinen allergischen Reaktionen gerechnet werden, dadurch kann er in jedem Haushalt zum Einsatz kommen

Dies sind nur die wichtigsten Vorteile, die die Verwendung eines Natursteins mit sich bringt. Die Schieferplatte aus Naturstein besteht aus einem kompletten Stück. Dies erleichtert die spätere Anpassung in das Metallgestell des Billardtisch. Zudem sind danach keine weiteren Anpassungen erforderlich. Der gesamte Anpassungs- und Verbauungsprozess wird von Fusion übernommen. Zudem gibt es keine bessere Alternative zu dem Schieferstein. Beim Billardspielen wird speziell auf die Untergrundplatte des Billardtisches geachtet. Dies liegt vor allem an der benötigten Haltbarkeit und Stabilität. Die Ersatzstoffe wie Verbundholz, Glasfasern oder andere synthetische Komponenten können diesen Anforderungen nicht standhalten. Genau aus diesem Grund setzt Fusion von Anfang an auf die Verwendung von Naturschiefer.

 

Warum hat Fusion ausgerechnet Naturschiefer als Untergrundplatte gewählt?

Wer sich ein bisschen in den Naturwissenschaften auskennt, weiß, dass Naturschiefer bereits seit mehreren Jahrtausenden in der Natur vorkommt. Schiefer ist das Ergebnis aus vulkanischer Sedimentation von Millionen von Jahren. Nach einer aufwendigen Extraktion wird der hochwertige Schiefer in Einzelteile geschnitten. Anschließend wird es kalibriert und verändert. Diese einzelnen Prozesse bringen einen extrem hohen Arbeitsaufwand mit sich. Aus diesem Grund zeichnen sie sich auch von höchster Qualität aus. Der Naturschiefer ist in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Die Stärke der Schieferplatte wird entsprechend der Tischgröße gewählt. Neben der Größe ist auch die Dicke der Schieferplatte entscheidend. Auch diese kann ganz individuell gewählt werden. Nachdem sich der Kunde für sein Tischmodell und die entsprechende Größe entschieden hat, wird die Tischplatte angepasst. Der Hersteller Fusion achtet dabei genauestens auf die erforderliche Dicke der Schieferplatte. Nur so kann sichergestellt werden, dass bei dem Tischuntergrund des Billardtisches alles passt.

Anschließend kann der Design Billardtisch sowohl für das Billardspiel als auch als Esstisch ohne Bedenken genutzt werden.