Desconmedia

Checkliste für Hauskäufer: Was bei einer Besichtigung zu beachten ist

Häuser können so inszeniert werden, dass sie wie ein Einrichtungs-Traum aussehen, aber lassen Sie sich dadurch nicht von dem wahren Grund ablenken, aus dem Sie dort sind: möglicherweise ein Haus zu kaufen.

Stellen Sie sicher, dass Sie an den ordentlich arrangierten Möbeln vorbeiblicken und sich ausschließlich darauf konzentrieren können, ob das Haus für Sie und Ihre Familie gut geeignet ist. Um Ihnen dabei zu helfen, hat Lars Schmidt, Immobilienexperte und Redakteur eines Immobilien Blog, eine Checkliste für Hauskäufer mit Dingen, die Sie auf den ersten Blick übersehen haben könnten.

Fenster – Schauen Sie genau hin, ob sie in die richtige Richtung zeigen, um Sonnenlicht hereinzulassen, und ob sie sich für eine schöne Aussicht öffnen (im Gegensatz zum direkten Blick auf das Fenster eines anderen Nachbarn).

Unter den Spülbecken – Achten Sie auf mögliche Anzeichen von Wasserschäden durch undichte Rohrleitungen.

Elektrische Steckdosen – Stellen Sie sicher, dass es genügend Steckdosen für die Geräte und andere Elektronik gibt, die Sie benutzen werden. Falls nicht, können Sie entscheiden, ob Sie eine Renovierung vornehmen möchten.

Stauraum – Schauen Sie nicht nur nach, ob genügend Stauraum im Schrank vorhanden ist, sondern achten Sie auch auf die Platzierung im Schrank. Prüfen Sie auch, ob der Stauraum an einem geeigneten Ort ist.

Haushaltsgeräte – Wenn sie im Haus vorhanden sind, stellen Sie sicher, dass sie in gutem Zustand sind. Sie sollten eingeschaltet sein und funktionieren, während Sie dort sind.

Unter den Teppichen – Heben Sie alle Teppiche an, um den Zustand des darunter liegenden Bodens zu überprüfen. Prüfen Sie, ob die Böden eben sind. Legen Sie eine Murmel oder einen anderen kleinen, runden Gegenstand auf den Boden und prüfen Sie, ob er gleichmäßig in eine Richtung rollt.

Dachboden – Falls das Haus einen hat, stellen Sie sicher, dass er gut isoliert ist.

Wasserspeier – Der Abfluss aus den Dachrinnen sollte vom Haus weg gerichtet sein, also gehen Sie einen Schritt nach draußen, um zu sehen, ob dies der Fall ist.

Diese Liste ist nicht allumfassend, aber sie ist ein guter Ausgangspunkt. Sprechen Sie mit einem professionellen Makler, um zu sehen, was er oder sie noch hinzufügen könnte.