Wann wurde Office 2019 veröffentlicht?

Microsoft hat nicht besprochen, wann Office Professional plus 2019 vor seiner offiziellen Veröffentlichung am 24. September 2018 veröffentlicht wird. Kunden von Commercial Volume Licensing konnten dank des Commercial Preview-Programms von Microsoft eine Vorschau von Office 2019 vor dem offiziellen Start anzeigen.

Neu: Office 2019-Funktionen

Im Folgenden finden Sie einige der neuen Funktionen von Office 2019, die sowohl neue als auch erfahrene Benutzer ansprechen.

  1. Erweiterte Präsentationsfunktionen

PowerPoint bleibt eine der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Präsentationslösungen, aber es gibt viele andere, die altmodisch aussehen, insbesondere mit High-Tech-Optionen wie Prezi.

Um relevant zu bleiben, hat Microsoft Pläne angekündigt, erweiterte Präsentationsfunktionen in Office 2019 einzuführen. Es enthält Funktionen wie verbessertes Morphing und Zoomen, mit denen Sie anspruchsvollere und dynamischere Präsentationen erstellen können.

Diese Funktionen sind bereits in Ihrem Microsoft 365-Abonnement enthalten, stehen Benutzern, die Office 2016 ausführen, derzeit jedoch nicht zur Verfügung.

  1. Effizientere Datenanalyse

Wenn es um Datenverwaltung und -analyse geht, ist Excel immer noch das Beste. Office plant, die Version 2019 der Software zu verbessern.

Kunden sollten viel leistungsfähigere Funktionen wie neue Formeln, neue Diagramme (z. B. Trichterdiagramme und 2D-Karten), die Möglichkeit zum Veröffentlichen von Excel in Power BI (Microsofts eigener Geschäftsanalysedienst) sowie Verbesserungen an PowerPivot und PowerQuery erwarten.

Wenn Excel Ihr Lieblingsprodukt der Microsoft Office-Suite ist, können Sie gerne mit den erwarteten Funktionen für 2019 tanzen.

  1. Verbesserte Tintenfunktion

Diejenigen, die Microsoft Surface-Geräte verwenden, werden bereits große Fans von digitalen Stiften sein, die direkt auf dem Gerätebildschirm zeichnen, kommentieren und kritzeln können.

In Office 2019 werden alle neuen Tintenfunktionen für alle Anwendungen eingeführt, z. B. die Druckempfindlichkeit, ein Neigungseffekt, der die Tintendicke basierend auf dem Stiftwinkel anpasst, und sogar eine mobile Hülle, mit der Benutzer ihre Lieblingsstifte aufbewahren und organisieren können. Verwenden Sie Bleistifte und Textmarker, um durch verschiedene Geräte zu navigieren.

  1. Einfachere E-Mail-Verwaltung

Wenn Sie ein Outlook-Benutzer sind, sollte die Office 2019-Version nicht bei Ihnen sein. Microsoft hat mehrere neue Funktionen eingeführt, um den Aufwand und die Kopfschmerzen beim Verwalten von E-Mails zu beseitigen.

Laut Microsoft gehören dazu:

  • Kontaktkarte aktualisiert
  • Microsoft Office Group
  • @ Erwähnen
  • Fokussierter Posteingang
  • Reisepaket Karte

Microsoft hofft, dass diese Add-Ons den Benutzern helfen werden, ihre E-Mails viel effizienter und effektiver zu verwalten.

Vorbereitung auf Office 2019

Office 2019 hat viele Erwartungen, einschließlich vieler neuer (und häufig angeforderter) Funktionen.

Möchten Sie tiefer gehen und sehen, wie Sie Microsoft Office verwenden können? Schauen Sie sich die verschiedenen Microsoft Office-Kurse an!

Der GoSkills Microsoft Office-Kurs eignet sich für Office 2019, Microsoft 365 (ehemals Office 365) und frühere Versionen von Office, unabhängig davon, welche Version Sie verwenden.