7 Schritte zur Reparatur Ihrer Windschutzscheibe

Wenn Ihre Windschutzscheibe abgebrochen ist, stellen Sie sicher, dass Sie sie so schnell wie möglich reparieren. Der Chip kann zu einem ernsthaften Problem werden, wenn er nicht behoben wird. Die Primärschicht kann mit der Zeit weitere Schäden verursachen. Infolgedessen müssen Sie möglicherweise für den kostspieligen Ersatz aufkommen. Unten finden Sie die Schritte, die Sie befolgen können, um Ihre Autofrontscheibe selbst zu reparieren. Fachmänner für diesen Bereich finden Sie bspw. Hier https://www.smart-repair-frankfurt.de/.

#1: Holen Sie sich die Werkzeuge und Zubehörteile.

Nachfolgend finden Sie die Werkzeuge und Hilfsmittel, die Sie für die Arbeit benötigen:

  • Ein Spiegel

  • Ein Injektor und eine Brücke

  • Rasierklingen

  • plastische Härtungslasche

  • Windschutzscheibe Grubenfüller

  • Reparaturharz

  • Ein Dremel-Werkzeug

#2: Vorbereitung der Windschutzscheibe

Ihr erster Schritt ist, den Chip und die Windschutzscheibe für die Reparatur bereit zu machen. Sie können ein Alkoholpad verwenden, um die losen Glaspartikel aus dem Spänebereich zu reinigen und auszuritzen.

Befestigen Sie nun den Spiegel an der Innenfläche der Windschutzscheibe, damit Sie den Chip aus verschiedenen Blickwinkeln beobachten können.

#3: Erstellen eines Siegels

Stellen Sie sicher, dass Sie die Brücke oder ein anderes Werkzeug auf dem Chip zentrieren. Grundsätzlich ist es Ihr Ziel, eine glasfreie Versiegelung über dem Chip-Bereich herzustellen. Bei Problemen wenden Sie sich an einen zertifizierten Anbieter wie Smart Repair Frankfurt.

#4: Tropfenharz

Sobald Sie den Bereich versiegelt haben, ist Ihr nächster Schritt, ein paar Tropfen des Harzes (3 bis 8 Tropfen reichen) in den Bereich zu tropfen.

#5: Injizieren des Chips

Sie können das Harz mit dem Injektor in den Windschutzscheibenchip drücken. Schau in den Spiegel, um zu sehen, wie es läuft. Beobachten Sie es, während Sie Luft ablassen und bei Bedarf wieder einblasen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Wenn der Bereich direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, vergessen Sie nicht, ihn abzudecken. Das Harz sollte nicht vorzeitig ausgehärtet werden. Nach ein paar Minuten können Sie die Brücke verlassen.

#6: Füllen Sie das fehlende Glas aus.

Dein Job ist fast vorbei. Allerdings müssen Sie noch das fehlende Glas des Chips ausfüllen. Um den Bereich zu identifizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nach der Stelle suchen, die kein Glas hat. Die Einhaltung dieses Schrittes ist wichtig, wenn Sie möchten, dass das Glas wieder glatt aussieht.

Greifen Sie den Grubenfilter und füllen Sie den Aufprallpunkt aus. Ein paar Tropfen Füllstoff reichen aus. Holen Sie sich eine Kunststoffaushärtung und legen Sie sie auf die Fläche. Für eine einwandfreie Aushärtung ist darauf zu achten, dass sie einige Minuten lang der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

#7: Schaben Sie den Füllstoff ab.

Hol dir eine Rasierklinge und kratze alle zusätzlichen Grubenfüller ab. Berühren Sie nicht den betroffenen Bereich, da das Rasiermesser ihn beschädigen könnte. Wenn Sie noch bessere Ergebnisse erzielen möchten, können Sie die betroffene Stelle mit etwas Politur behandeln.

Diese Art der Reparatur von Windschutzscheiben kann die Zeit überdauern. Viele Variablen können jedoch einen Einfluss auf die Lebensdauer der Reparatur haben, wie z.B. Temperatur, Ort, Schmutz, Feuchtigkeit und Alter. Was die Struktur betrifft, so ist das Glas jedoch wieder in Form.